Impressum | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | 

Willkommen beim TuS "Frei weg" Petersfehn e.V.

Liebe Mitglieder und Besucher,

unser Verein wird 2017 113 Jahre alt. Ein tolles Alter! Und doch jung geblieben. Unser Anspruch ist es, den Mitgliedern sehr gute Sportmöglichkeiten und ein tolles Miteinander zu bieten. Dazu tragen unsere qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleiter, die technischen Kräfte, die Geschäftsleitung und die Abteilungsleitungen maßgeblich bei. Das Ergebnis sind einerseits sportliche Leistungen auf sehr hohem Niveau und andererseits viel Spaß und Schweiß bei den Hobbysportlern. Lasst uns gemeinsam diesen Weg auch 2017 weitergehen. In diesem Sinne wünsche ich allen Mitgliedern und Freunden des TuS sowie allen, die auf unserer Webseite stöbern, ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Christian Schlieker
Vorsitzender des TuS „Frei weg“ Petersfehn e.V.

RTL dreht zum zweiten Mal beim TuS

RTL mag den TuS Petersfehn. Am 06.11. drehte zum zweiten Mal in diesem Jahr ein RTL Team in unseren Hallen. Thema war in diesem Fall die Belastungen der Familie durch die Mitgliedschaft der Kinder in Vereinen, Kosten usw.

 

Ein Sendetermin ist noch nicht bekannt.

Trainingszeiten Fußball Winter 2017/2018

Mehrzweckhalle

 

Montag

1500-16.00 Uhr E1-Jugend Trüper

16.00-17.00 Uhr F2-Jugend Brüwer/Behrends

Dienstag

14.00-15.00 Uhr frei

15.00-16.00 Uhr frei

16.00-17.15 Uhr,Teil 1 F1-Jugend Schütte/Wiedenfeld

17.15-18.30 Uhr, Teil 1 frei

Freitag

14.00-15.15 Uhr F1-Jugend Schütte/Wiedenfeld

15.15-16.30 Uhr E1-Jugend Trüper

Samstag

09.00-10.30 Uhr E2/3-Jugend Bläsing/Trepiak

10.30-12.00 Uhr D3-Jugend Nustede

 

Turnhalle

 

Montag

14.00-15.30 Uhr frei

20.30–21.45 Uhr Herren Miks

Dienstag

15.00-16.15 Uhr frei

Mittwoch

16.00–17.30 Uhr E2/3-Jugend Bläsing/Trepiak

Donnerstag

15.00–16.00 Uhr frei

Samstag

11.00-12.00 Uhr G-Jugend Ukena/Schmalriede

12.00-13.30 Uhr A-Jugend Harms/Schütte

13.30–15.00 Uhr B-Jugend Nolopp

 

 

Neues zu den StickerStars

Liebe Mitglieder der Fußballabteilung,

wir als Abteilung sind immer bemüht schöne und vor allem notwendige Dinge für unsere Mitglieder umzusetzen bzw. anzuschaffen. Die Spannweite ist dabei enorm und reicht von der Beschaffung eines passenden Balles für die G-Jugendspieler bis zur Errichtung einer neuen Vereinshütte. Wie ihr Euch sicherlich vorstellen könnt, sind diese Dinge nicht alle aus den Vereinsbeiträgen der Mitglieder zu realisieren. Daher sind wir immer auf der Suche nach möglichen neuen Einnahmequellen um möglichst viele Dinge, die auf Wunschliste stehen, angehen zu können.

Eine dieser Einnahmequellen ist das aktuell laufende Projekt “Stickerstars”. Dieses Projekt ist für uns mit keinerlei finanziellen Risiko verbunden und kann – sofern es gut läuft – eine nicht unerhebliche Summe in die Abteilungskasse spülen. Damit dieses Projekt ein Erfolg werden kann, sind wir auf die Mithilfe aller Fußballer im Verein angewiesen. Ein Stickeralbum macht für alle Beteiligten nur dann Sinn, wenn Ihr Euch darin ablichten lasst. Hierfür haben Eure Trainer schon Einverständniserklärungen bekommen und diese wahrscheinlich schon verteilt. Die Erklärungen müssen bei minderjährigen von einem Erziehungsberechtigten und bei Erwachsenen selber unterschrieben werden. Sollten diese Unterlagen am Fototermin nicht vorhanden sein, so kann das Foto leider aus rechtlichen Gründen nicht erstellt werden. Der Spieler würde in diesem Fall nicht im Heft abgebildet werden.

Die Auflage des Albums liegt bei 500 Stück. Die Alben und die dazugehörigen Sticker werden ausschließlich bei EDEKA – Dirk Bruns erhältlich sein. Die entstandenen Aufnahmen werden ausschließlich für die Stickerhefte verwendet! Der Verkaufszeitraum wird genau drei Monate betragen und Anfang November starten. Danach ist die Aktion beendet, alle nicht verkauften Hefte und Sticker werden aus dem Verkehr gezogen.

Zusammenfassend erhoffen wir mit dieser Aktion:

• den Kindern eine Freude zu bereiten, weil sie Teil des Albums werden

• den Kindern eine Freude zu bereiten, da sie ihre Sammelleidenschaft

ausleben können

• den Eltern eine Freude zu bereiten, da sie ein schönes Andenken bekommen

• den Sponsoren eine weitere Werbeplattform zu bieten

(u.a. EDEKA – Dirk Bruns, der als Sponsor den größten Teil der Kosten trägt)

• der Fußballabteilung finanzielle Mittel für neue tolle Projekte zu generieren

Sollten Fragen bezüglich des Projektes aufkommen, so wendet Euch bitte an Manfred Wiedenfeld manniwiedi@gmail.com oder 0152-02662576

 

StickerStars - Sammelfieber in Petersfehn

Ankündigung – Stickerstars:

 

Das Sammelfieber greift in der kommenden Saison 2017/2018 in Friedrichsfehn und Petersfehn um sich. Die Fußballabteilung des SV Friedrichsfehn und TUS Petersfehn werden mit Hilfe von EDEKA Bruns und der Firma Stickerstars aus Berlin ein Sticker Sammelheft mit allen Spielern, Betreuern, Mannschaftsverantwortlichen, Schiedsrichtern und Fußball-Mannschaften des SV Friedrichsfehn und des TUS Petersfehn herausbringen. Das Sammelheft – nach dem Vorbild der Panini-Sammelhefte – und die dazugehörigen Sticker werden ab dem 01.11.2017 bei EDEKA Bruns erhältlich sein.

Die Aktion beginnt für die Spieler nach den Sommerferien mit den Fototerminen für alle Mannschaften. Dafür haben wir die Woche vom 07.08.2017 – 12.08.2017 vorgesehen. Die Trainer werden die genauen Termine für die jeweilige Mannschaft noch bekannt geben.

Für die Verwendung der angefertigten Fotos benötigen wir von jedem Spieler (oder Betreuer…) eine Einverständniserklärung, da wir die Fotos sonst nicht in den Druck geben dürfen. Die Formulare werden von den Trainern verteilt und wieder eingesammelt – können aber auch schon hier herunter geladen werden (http://www.svf-united.de/wp-content/uploads/2017/05/Stickerstars_Einverstaendnis.pdf), sofern der eigene Trainer noch nicht aktiv geworden sein sollte.

Für Fragen steht euch das Projektteam bestehend aus Michael Engling (SVF), Marcus Tiarks (SVF), Manfred Wiedenfeld (TUS) gerne zur Verfügung.

Neue Trainingsanzüge für die F2

Die F2- Fußballjugend erhielt im April neue Trainingsanzüge. Diese wurden von der Firma RMB/Energie in Ramsloh-Saterland gesponsert.

Der TuS Petersfehn gewinnt einen Defibrillator!

Bei einem von der Raiffeisenbank Oldenburg veranstalteten Gewinnspiel hat der TuS Petersfehn einen Defibrillator gewonnen. Dieser wurde von dem 1. Vorsitzenden Christian Schlieker in Empfang genommen. Zu den weiteren Gewinnern zählte die Freiwillige Feuerwehr Petersfehn und der Schützenverein Wiefelstede. Vielen Dank an alle Unterstützer!

Termine der Tennisabteilung

Die Tennisabteilung gibt folgende Termine für dieses Frühjahr bekannt:

 

16.03.17 Abteilungsversammlung, 19:30 Uhr Vereinsheim

11.03.17 1. Arbeitseinsatz, 10:00 Uhr

13.04.17 2. Arbeitseinsatz, 18:00 Uhr

29.04.17 Jux Turnier, ab 11:00 Uhr

Bericht über den TuS Petersfehn bei RTL Nord

Wer den Bericht bei RTL Nord nicht sehen konnte kann das nun nachholen. Unter www.rtlnord.de / Themen / Mein Verein (03.01.2017) kann der Beitrag noch einmal angeguckt werden.

EILMELDUNG: RTL Nord zu Gast beim TuS

Am Montag, dem 2. Januar 2017, kommt RTL Nord ab 17 Uhr zum TuS Petersfehn, um eine Reportage über unseren Verein zu produzieren. Es werden stellvertretend die Sportarten Handball und Karate gefilmt. Zu sehen gibt es dann alles am Dienstag, dem 3. Januar, ab 18 Uhr auf RTL Nord. Wer Lust und Zeit hat, sollte am Montag zu uns kommen.

F2-Jugend beendet die Saison

Bei den F-Junioren wurde ab der Saison 2016/2017 zum ersten Mal nach den neuen Fair-Play Regeln gespielt. Es gab keine Schiedsrichter - nur im "Notfall" wird es den Trainern gestattet ins Spielgeschehen einzugreifen. Die Kinder müssen alleine über Foulspiel, Einwurf oder Torerfolg entscheiden. Spielergebnisse wurden nicht veröffentlicht. Der Sinn ist, dass die Kinder bereits im frühen Alter Verantwortung übernehmen und für faires Spielen vorbereitet werden.

Mit 2 Siegen, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen wurde nun die erste Spielserie der jungen Kicker (Jahrgang 2009) beendet.

Im letzten Spiel erreichte die Mannschaft vom Trainerteam Manfred Wiedenfeld und Werner Schütte ein ausergewöhnliches Ergebnis. Gegen die Mannschaft der SG Hüllstede wurde ein Ergebnis das eher in anderen Sportarten üblich ist erzielt. In einer torreichen Partie stand es am Ende 12 zu 12. Dieses Spiel wird nicht nur den jungen Kickern, sondern auch den Zuschauern und den Trainern noch lange in Erinnerung bleiben.

Ab November wird nun bereits wieder in der Halle für die anstehenden Meisterschaften im Hallenfussball trainiert.

Die E-Jugend der SG FriPe ist Staffelsieger

Mit einem Mini Kader von nur 8 Spielern gewann die vom Trainer Duo Nadine Nustede / Werner Schütte trainierte SG souverän den Titel.

Nach dem letzten Spiel standen 7 Siege sowie 1 Unentschieden bei einem Torverhältnis von 61:12 Toren und 22 Punkten zu Buche.

Auch im Ammerland Pokal überstand die Mannschaft mühelos die ersten beiden Runden und trifft nun im Achtelfinale auf das Team vom TuS Lehmden.

Das Trainergespann möchte sich auf diesem Weg bei den Kindern die sich von Spiel zu Spiel gesteigert haben und zu einem tollen Team (besonders bei den Punktspielen – an den Trainingstagen müssen wir jedoch noch arbeiten) zusammengewachsen sind und für eine fast 100% Trainings und Spielbeteiligung – was angesichts einer so dünnen Spielerdecke und eines voll gepackten Spielplans nicht selbstverständlich ist bedanken.

Großes Lob aber auch an die Eltern für ihre Fahrdienste und die tolle Unterstützung bei den Spielen – ihr ward super.

Es hat uns mit euch allen unheimlich viel Spaß gemacht.

 

Nadine Nustede / Werner Schütte

 

1. Kinderbasketball-Turnier in Petersfehn

Am Sonntag wurde in der Mehrzweckhalle in Petersfehn das 1. Kinderbasketball-Turnier des TuS Petersfehn mit insgesamt sechs Kindermannschaften durchgeführt. In einer gut besuchten Halle trafen Mädchenteams vom Oldenburger TB und TuS Petersfehn sowie Jungenteams vom Bürgerfelder TB, der Spielgemeinschaft Varel/Wilhelmshaven und des TuS Petersfehn im Modus jeder gegen jeden aufeinander.

Mit großem Einsatz und viel Herz zeigten die rund 70 Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren ihr Können. Zwar wurde um jeden Korberfolg gekämpft, doch blieben die Ergebnisse Nebensache. Viel wichtiger war es für den Nachwuchs, in einer Wettbewerbssituation Spielpraxis zu sammeln.

Freuen konnte sich insbesondere die U11 Mädchenmannschaft des TuS Petersfehn, die mit einem vom MBO (Mädchen-Basketball-Oldenburg) gesponserten Trikotsatz erstmals auflaufen durfte. Der MBO ist ein Förderverein für den Mädchenbasketball in der Region in und um Oldenburg. Aber auch den übrigen Teams und den zahlreichen Zuschauern hat dieses Turnier nicht zuletzt wegen der tollen Verpflegung durch die Eltern der Petersfehner Spielerinnen und Spieler sehr viel Spaß gemacht.

Der TuS Petersfehn bietet seit Anfang des Jahres wieder Training im Kinder- und Jugendbasketball an. Das Angebot wird derzeit von rd. 35 Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichen Altersklassen wahrgenommen. Training ist jeweils mittwochs und freitags.

 

30 Jahre Tennis im TuS Petersfehn

In diesem September feiert die Tennisabteilung des TuS Petersfehn ihr 30 jähriges Bestehen. Die Feierlichkeiten dazu werden am 10.09.2016 stattfinden. Um 11.00 Uhr geht es mit einem Mixed Turnier los während es dann gegen 17.00 Uhr in den offiziellen Teil mit Sektempfang und gemeinsamen Grillen übergeht.

Anmeldungen per E-Mail oder auch per Telefon an Silke Wemken sind erwünscht.

Mühlenpokalschiessen 2016

Nach 2014 hat der TuS Petersfehn auch in diesem Jahr das Mühlenpokalschiessen gewonnen. Obwohl die Damen der Pferdefreunde beim Schiessen besser waren, konnte unserer 1. Vorstandsvorsitzender beim Glücksschiessen mit dem Lichtpunktgewehr 24 Punkte erreichen und damit den Sieg sichern.

Für den TuS haben folgende Personen teilgenommen: Wolfgang und Florian Horn, Marcus Grube, Ulrike Schröder und Christian Schlieker.

Termine der Tennisabteilung 2016

Termine der Tennisabteilung 2016

  • Hallenturnier 20.2. 17-20 Uhr, OTB Halle Osterkampsweg
  • 1. Arbeitseinsatz 12.3. ab 10 Uhr
  • Abteilungsversammlung 5.4. 19:30 (voraussichtlich Vereinsheim)
  • 2. Arbeitseinsatz 15.4. 18 Uhr
  • 23.4. ab 11 Uhr Saisoneröffnung


Die Tennisabteilung feiert in diesem Jahr 30jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass ist eine Feier im September geplant.  Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Themenlauf beim TuS Petersfehn

Am Sonntag, den 14. Februar 2016, war der Lauftreff vom TuS Petersfehn Ausrichter des 7. Themenlaufs der Winterlaufserie 2015/2016. Die Winterlaufserie besteht aus insgesamt 9 Läufen. Ausgerichtet werden diese Läufe von Vereinen aus und um Oldenburg. Ziel dieser Themenläufe ist gemeinsames Laufen in anderen Stadtteilen ohne Wettkampfgedanken.

Von uns wurden 4 Läufe mit Distanzen zwischen 5 km und 20 km und Geschwindigkeiten von 5.30 min/km und 6.30 min/km angeboten. Die Strecken führten durch den Wold und den Wildenloh. Trotz des eher ungemütlichen Wetters nahmen ca. 80 Läufer an der Veranstaltung teil. Nach dem die Läufer wieder im Ziel waren, standen in der Turnhalle warme Getränke und Kuchen bereit. Auch die warmen Duschen wurden gerne in Anspruch genommen. Insgesamt eine rundum gelungene Veranstaltung!

B-Juniorinnen der SG Friedrichsfehn/Petersfehn Mannschaft des Jahres 2014

Die B-Juniorinnen der SG Friedrichsfehn/Petersfehn wurden auf der diesjährigen Hauptversammlung des TuS Petersfehn als Mannschaft des Jahres 2014 geehrt, in der sie noch als C-Juniorinnen gestartet waren. Vereinsvorsitzender Christian Schlieker freute sich, den Jung-Fussballerinnen anlässlich der Hauptversammlung zur Wahl zu gratulieren. Für die Mannschaft nahm Kapitänin Paula Lang die Glückwünsche im Beisein ihrer Mannschaftskolleginnen entgegen.

Die Kickerinnen der SG hatten in der vergangenen Saison mehrere beachtliche Erfolge vorzuweisen: Vize-Bezirkspokalsieger Weser-Ems, Hallen-Kreismeister, Vize-Hallen-Bezirksmeister Weser-Ems. Die Krönung war ferner sicherlich die Teilnahme an der Futsal-Niedersachsenmeisterschaft im Hallenfussball, aus der die Ammerländerinnen am Ende als viertbeste Mannschaft Niedersachsens hervorgingen.

Das Trainergespann Peter Schaal, Harald Brockhoff und Annika Kern resümmierte einhellig: " Diese jungen Fussballerinnen haben sich durch intensive Trainingsarbeit enorm weiterentwickelt. In dieser Konstallation spielen wir auch in der neuen Bezirksliga-Saison ganz oben mit."

In der Bezirkspokalrunde Weser-Ems am 06. September d.J. konnten die Ammerländer B-Kickerinnen die Mannschaft aus Leerhafe-Hovel in Ostfriesland mit 12:0 vom Platz fegen. Neuzugang Karoline Brendel (bisher SG Elmendorf/Gristede/Zwischenahn) erzielte in ihrem Auftaktspiel gleich 3 Tore. Die weiteren Tore erzielten Paula Lang (3), Ayleen Opel (2), Hanna Trüper (2) und Marie Gertenbach (2).

 

Von links: Carolin Flessner, Amelie Alpers, Yasmin Gallisch, Kira Valentin, Marie Gertenbach, Paulina Martin, Paula Lang, Neele Lange, Leonie Knichel, Rebecca Tesch, Jasmin Schulze, Anna Siemer sowie die beiden Trainer Peter Schaal und Harald Brockhoff (zum Team gehören ferner: Alicia Mierisch, Johanna Rathje, Rieke Boden, Jule Meyer und Aylin Opel).

 

 

C-Juniorinnen im Finale des Pokals

Die Fußball C-Juniorinnen der SG Friedrichsfehn / Petersfehn haben ihr Halbfinale im Bezirkspokal mit 1:0 gegen die SG Leer / Bingum gewonnen und stehen somit im Endspiel. Das entscheidende Tor schoß Carolin Flessner mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern in der 51. Minute. Endspielgegner ist am 14.Juni auf eigenem Platz die Mannschaft von Westerende / Aurich.

Der Lauftreff des TuS beim Marathon in Rom

Am 22. März 2015 fand der 21. Rom-Marathon statt. Unter den fast 15.000 gemeldeten Läufern waren auch drei Läufer vom Lauftreff TuS Petersfehn mit am Start. Manfred Dobrzinsky, Michael Nolte und Andrea Garben. Diese wurden begleitet von den Lauftreff-Mitgliedern Wolfgang und Doris Teetzen, die die Läufer am Streckenrand motivierten. Bei nicht sehr zuschauerfreundlichen knapp 12 Grad und Regen ging es auf die 42,195 km lange Strecke, die an diversen Sehenswürdigkeiten Roms vorbeiführte. Das Ziel erreichten 11.486 Läufer. Unter ihnen mit 3:54 Stunden Manfred Dobrzinsky, mit 4:08 Stunden Michael Nolte und mit 3:39 Stunden Andrea Garben.

Neues aus dem Dojo Zanshin Petersfehn

Alle 4 Kampfrichteranwärter aus dem Dojo Zanshin Petersfehn haben im Oktober nach Vorbereitung ihre Prüfung in Gifhorn bestanden! Das freut uns alle sehr! Außerdem werden mehrere von den TuS-Karateka als Helfer an der Karate-WM in Bremen teilnehmen, natürlich im Dojo Shirt.

11. Dance-Contest in Oldenburg

Sehr erfolgreich nahmen die Tänzerinnen des TuS Petersfehn am diesjährigen Dance-Contest in Oldenburg statt. Unter der Leitung von Übungsleiterin Nina Schmidt erreichte man unter anderem folgende Platzierungen bei der freien Tanzgestaltung:

Siebenjährige: 1. Little Jumpers

Elfjährige: 1. Lions Queens

Zwölfjährige: 1. Red Appels

16-Jährige: 2. Innocence

Wir freuen uns über die sehr guten Platzierungen und das sich der Trainingsaufwand gelohnt hat!